Donnerstag, 25. Juli 2013

Mein Lesemonat Januar 2013

Da hier ja noch so gar nix passiert ist, möchte ich natürlich alles nachholen, vor allem Lesemonate und Rezensionen.

Mit den Lesemonaten fange ich dann mal an:

Januar:

6 Bücher, 2.046 Seiten, 66 Seiten pro Tag

Angefangen hat der Januar mit "Frostkuss" von Jennifer Estep. In das Buch kam ich sehr schwer rein, dann gefiel es mir aber ganz gut. War für mich eine Mischung aus Percy Jackson und Vampire Academy. Die Rezi dazu findet ihr bei den Rezensionen :-)
"Frostkuss" bekam 4 **** von mir.
Übrigens hat dieses Buch 383 Seiten, ist im Ivy Verlag erschienen und kostet in der broschierten Ausgabe 14,99 EUR.
Hier der Amazon-Link: http://www.amazon.de/Frostkuss-Mythos-Academy-Jennifer-Estep/dp/349270249X/ref=sr_1_1_bnp_1_per?ie=UTF8&qid=1374763667&sr=8-1&keywords=Frostkuss

Weiter ging es dann mit "Drei Wünsche hast du frei" von Jackson Pearce. Dieses Buch erreichte mich als erstes aus der Weltbild Sammleredition "Romance Fantasy" und ich war sehr gespannt, ob der Inhalt des Buches genau so gut wird, wie das wunderschöne Cover erhoffen lies. Leider wurde ich hier sehr enttäuscht. Das Buch bekam von mir am Ende wirklich noch gute 3 ***. Ich war wirklich am überlegen, nur 2 zu geben. Das Buch hat 236 Seiten in der Weltbild Ausgabe.
Auch hier der Amazon Link zu der "normalen" Ausgabe: http://www.amazon.de/Drei-W%C3%BCnsche-hast-frei-Roman/dp/3426507331/ref=sr_1_1_bnp_2_pap?s=books&ie=UTF8&qid=1374763876&sr=1-1&keywords=3+W%C3%BCnsche+hast+du+frei

Dann nahm ich ein Buch zur Hand, welches ich schon ca. 2 Jahre vorher mal angefangen hatte, aber vor lauter Schiss nicht zu Ende lesen konnte. Es geht um "Cupido" von Jilliane Hoffmann. Ich denke. dazu muss ich nicht mehr viel sagen oder? Dieses Buch hat mich in meiner Meinung sehr gespalten. Einerseits gefiel es mir wirklich gut, andererseits war mir dieses ganze Anwalts- und Gerichtsgerede dann doch zu viel. Nichtsdestotrotz hat "Cupido" von mir 4 **** bekommen.
Das ganze hat 477 Seiten, ist im ro ro ro Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 9,99 EUR.
Amazon: http://www.amazon.de/Cupido-Jilliane-Hoffman/dp/3499239663/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1374764044&sr=1-1&keywords=Cupido

Weiter ging es mit "Lying Game - Und raus bist du" von Sara Shepard. Ein wirklich tolles Jugendbuch, was mich sehr begeistern konnte. Leider habe ich bisher immer noch nicht die nachfolgenden Bände gelesen. Wird irgendwann aber definitiv nachgeholt.
Das Buch hat  volle 5 ***** von mir bekommen und ist wirklich zu empfehlen.
Es hat 314 Seiten, ist im cbt Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 8,99 EUR.
Amazon: http://www.amazon.de/LYING-GAME-raus-bist-Band/dp/3570308006/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1374764127&sr=1-1

Danach kam ein kurze Buch, und zwar "Verwandlung" von Cate Tiernan. Dies ist der erste Band der "Das Buch der Schatten" Reihe und hat mir auch ganz gut gefallen. Ich mochte die Protagonistin Morgan wirklich gern. Schade finde ich hier lediglich, dass die Bücher so extrem schmal sind. Dieses hat nämlich gerade mal 253 Seiten. Ich glaube bei den anderen Bänden sieht es nicht anders aus.
Erschienen ist es ebenfall im cbt Verlag und kostet als Taschenbuch 7,99 EUR.
Amazon: http://www.amazon.de/Das-Buch-Schatten-Verwandlung-Band/dp/3570380033/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1374764291&sr=1-1

Das letzte Buch im Monat Januar war ein persönliches Highlight für mich. Ich habe es bei einer tollen Youtuberin (deren Name mir spontan leider nicht einfällt) gesehen und habe es mir sofort bei Tauschticket ertauscht. Es geht um "Die Drachenkämpferin - Im Land des Windes" von Licia Troisi. Dies ist der erste Band der "Die Drachenkämpferin" - Trilogie und hat mich einfach umgehauen. Tolle Charactere, toller Schreibstil und tolle Geschichte. Kann ich jedem Fantasy Fan nur ans Herz legen. Natürlich hat es volle 5 ***** von mir bekommen.
Dieses Buch habe ich im Hardcover gelesen und es hat 383 Seiten, ist im Heyne Verlag erschienen und kostet 16,95 EUR. Natürlich gibt es das Buch auch als Taschenbuch und als Ebook.

Ja, das war mein Monat Januar. Das Highlight war definitiv "Die Drachenkämpferin", dicht gefolt von "Lying Game". Flop des Monats war "Drei Wünsche hast du frei". Schade.

Neuzugänge im Januar gab es 8 Stück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen