Donnerstag, 4. Dezember 2014

Bücherzauber November 2014

Und wieder ist ein Monat an uns vorbei geflogen und wir nähern uns dem Jahresende.

Damit auch in großen Schritten dem Ende der Lesechallenge 2014. Wie sieht es aus bei euch?
Mir fehlen noch 9 Bücher bis zum Ziel und ich bin gespannt, ob ich die im Dezember noch schaffen werde. Eigentlich sollte das aber machbar sein, da ich noch ein paar kürzere Weihnachtsbücher hier liegen habe.

Kommen wir aber nun zum November.

Gelesene Bücher: 5, plus 1 Hörbuch
Abgebrochene Bücher: leider 3
Gelesene Seiten: 1870
Gelesene Seiten ca. pro Tag: 62
Neuzugänge: .... 27...hust
SuB Stand zum Dezember: 214...er ist explodiert




Kommen wir am besten direkt einmal zu den abgebrochenen Büchern. Dazu werde ich nichts extra schreiben. Alle Bücher wurden abgebrochen, weil sie mich einfach nicht überzeugen konnten und ich mich schon die ersten Seiten über Wochen durch gequält habe. Eines habe ich sogar schon seit September angefangen. Das macht für mich einfach keinen Sinn, wenn es mir die Lust am lesen nimmt. Und das hier sind die 3 Bücher:





Kommen wir nun zu den Büchern, die ich ausgelesen habe.

Da wäre zum einen "Gib Pfötchen" von Sarah Harvey.




 Das Buch habe ich recht am Anfang des Monats gelesen.
Da es hier schon eine Rezension gib (*klick*), werde ich nicht mehr viel dazu sagen.
Der Scheibstil war klasse, aber die Protagonistin nervte mich so dermaßen.
Das Buch bekam daher auch nur 2 Eulen von mir.

Weiter ging es dann mit diesem wundervollen Büchlein:


Dieses Buch fand ich einfach nur unglaublich berührend.
Die ganze Geschichte über fand ich es wirklich ein durchschnittliches Buch. Doch das Ende riss alles vollkommen aus dem Ruder. Ich war selten von einer Geschichte so berührt.
Das Buch bekam 5 Eulen von mir. Genaueres könnt ihr auch hier in meiner Rezension nach lesen.

Danach las ich dann die Kurzgeschichte (!) "Die Weihnachtsliste" von Sophie Kinsella. 
Die tummelte sich nämlich noch auf meinem Kindle und ich wollte mich etwas in Weihnachtsstimmung lesen. Da passt doch so eine kurze Geschichte gut, oder?
Falsch gedacht! Es war so schlecht, so langweilig, so...dämlich... als da hätte ich mir die 15 Minuten Zeit echt sparen können.
Hat jemand von euch es gelesen?
Ich kann hier echt nur eine Eule geben, wobei 0 es eher treffen würde, aber ich vergebe ja keine 0 Eulen.


Weiter ging es dann mit dem zweiten Bans der Slated Trilogie " Zersplittert" von Teri Terry:



Dieser Band hat mir auch ganz gut gefallen. An den ersten kam er aber meiner Meinung nach nicht ran. Er war manchmal wirklich etwas langatmig und hat mich stellenweise angenervt.
Dennoch wirklich eine gute Reihe bisher.
Ich habe hier 3 Eulchen vergeben.
Eine Rezension wird es geben, wenn ich den dritten Band beendet habe.

Zum Schluss kam dann noch mein Monatshighlight:



Mir hat ja der erste schon sehr gut gefallen. Aber hier hat die Autorin das ganze noch einmal getoppt.
Das Buch ist so spannend und macht einfach nur Spaß.
Die Charaktere entwickeln sich enorm. Die Geschichte an sich entwickelt sich einfach total.
Ich kann die Bücher einfach nur jedem empfehlen. Es ist zwar historisch, aber absolut leicht zu lesen.
Natürlich habe ich hier 5 Eulen vergeben, was auch sonst :)

Dann habe ich mit meinem Mann im November das Hörbuch "Hummeldumm" von Tommy Jaud gehört.



Dazu gibt es ja auch schon eine Rezension auf dem Blog.
Ein absolut unterhaltsames Hörbuch. Einfach großartig gesprochen. Macht Spaß!

Das war mein November 2014.
Leider wenig erfolgreich, aber es kann nur besser werden.

Die Filme und Serien folgen wieder in extra Posts.

Eure Ani

Kommentare:

  1. Hallo Ani,
    es wird ja vielleicht nächsten Monat mit dem Lesen besser. Das einzige Buch, was ich auch schon gelesen habe, war "Die Achse meiner Welt". Mich hat es leider nicht so berührt und mitgerissen wie dich.
    Ich habe diesen Monat viel geschafft. Wenn du nachschauen willst, was ich diesen Monat alles geschafft habe, kannst du das ja auf meinem Blog tun.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadja, danke für deinen Kommentar :)
      Ja, ich hoffe wirklich, dass der Dezember besser wird. Bisher ist es allerdings eher mau :(
      "Die Achse meiner Welt" hat ja einigen nicht so gut gefallen. Ich fand es ja auch bis zum Ende hin eher mittelmäßig. Das Ende ist dann halt so eine Sache für sich. Manche sind berührt und manche eben weniger. Ich finde das ok :) Es gibt auch Bücher, bei denen so viele Menschen weinen mussten und ich fand sie eher naja.
      Ich werde dann auch gleich mal deinen Monat ansehen :)

      LG
      Anika

      Löschen