Mittwoch, 18. Februar 2015

(Buch)Fasten 2015

Wie ihr sicher schon bei vielen anderen Bloggern gelesen habt, ist seit heute bis zum 04.04. die Fastenzeit bzw. Buchfastenzeit ;-)

Eigentlich ein christlicher Hintergrund wird aber von vielen Mensche auch dazu genutzt, auf die verschiedensten Konsumgüter oder Luxus zu verzichten. Handy, Facebook, Süßigkeiten, Fleisch, Alkohol usw.

Ich selbst bin nicht sehr christlich erzogen worden, obwohl ich evangelisch bin. Ganz im Gegenteil bin ich eher mit der Ansicht "alles quatsch" groß geworden.Warum ich überhaupt getauft wurde ist mir manchmal ein Rätsel.
 In der letzten Zeit habe ich mich aber doch das ein oder andere mal mit dem Thema Glauben auseinander gesetzt. Aber das ist ja ein ganz privates Thema.


Obwohl ich nicht besonders christlich lebe, habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, mir selbst in der Fastenzeit ein paar Dinge zu "verbieten". Einfach, weil ich momentan auch eine kleine Motivation für mich selbst brauche und mein Selbstbewusstsein wieder etwas pushen muss. Klingt doof, ist aber so :) Ich brauche es einfach ab und an, mir selbst etwas zu "beweisen". Vor allem, wenn viele Wochen eher bescheiden liefen. So wie in der letzten Zeit. Das ewige krank sein hat mich einfach etwas träge gemacht.

Mein erstes Vorhaben ist auf jeden Fall, dass ich keine Süßigkeiten essen möchte. Ich bin ein echter Süßigkeiten Junkie und gerade, wenn ich krank bin, greife ich öfter mal zu. Da ich seit Anfang Januar quasi dauerkrank bin...denkt euch den Rest. Es ist Mist, es ist ungesund und vor allem bin ich auch nicht in der Position mich so zu ernähren. Ganz im Gegenteil. Es wird also eine Herausforderung für mich :) Eine Ausnahme habe ich mir allerdings gewährt: Meine Mama hat Mitte März Geburtstag. Und ich werde für sie backen. Und ich werde mir auch ein klitzekleines Stück davon gönnen. Das war es aber auch.

Dann steht auf meiner Liste, dass ich bzw. wir nichts bestellen. Also nicht, dass wir das oft tun. Aber einmal im Monat spare ich mir das kochen und wir bestellen was zu essen. Diesmal nicht. Spart Geld.

Wie ihr euch denken könnt, steht auch Bücher kaufen auf meiner Fastenliste, wie bei vielen anderen Bloggern auch. Ich habe eh einen viel zu hohen SuB mit über 200 Büchern. Und außerdem ja noch die ganzen Bücher aus der Bücherrei hier liegen. 
Allerdings habe ich mir auch hier eine Ausnahme genehmigt: Der dritte Band von Selection darf noch einziehen. Darauf warte ich schon so lange schon!

Ebenfalls habe ich mir ein Kaufverbot für Dinge, die nicht notwendig sind, auferlegt. Also Deko, Zeitschriften, Bastelkram, Sticker, Washis, DVD's und und und. Wenn ich wirklich durchhalten, sollten wir vor allem im März am Ende des Monats mit nem dicken Plus auf dem Konto da stehen :D

Habt ihr euch auch was vorgenommen? Oder fastet ihr sogar richtig christlich?

Eure Ani

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben! Mittlerweile "fasten" ja schon einige Blogger :D
    Ich finde die Idee wirklich gut, für mich selber wäre das aber etwas zu streng. Ich versuche sowieso schon längere Zeit nichts Unnötiges mehr zu kaufen. Das gelingt mir eigentlich recht gut.
    Bücher dürfen nur noch Geschenke bei mir einziehen und Bücher, die ich mir mit Geschenkgutscheinen gekauft habe. Mein SuB ist einfach viel zu hoch. Bei Fortsetzungsbänden mache ich aber eine Ausnahme. Die muss ich einfach manchmal haben. Dafür habe ich mir vorgenommen, wieder öfter in die Bücherei zu gehen. Immerhin stehen dort wahnsinnig viele tolle Bücher :)

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ja das ist es ja. Der SuB wird immer größer. Bei mir geht das immer paar Monate mal gut und dann geht es wieder los. Und wenn es nur Mängelexemplare sind. oder der Büchertrödel in der Bibliothek. Schlimm. Also muss ich da jetzt mal radikal ran :)
      Finde ich klasse, dass du dich so beherrschen kannst :) Im Grunde reicht das ja auch echt, wenn man soviele ungelesene Bücher hat.
      Oh ja in den Bücherreien gibt es sooo tolle Sachen! Eigentlich ja alles, was das Herz begehrt :)

      LG
      Anika

      Löschen