Sonntag, 27. September 2015

Die zauberhaften 5 - High Fantasy

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich eine neue (alte) Reihe auf meinem Blog starten. Vorneweg: ich weiß, dass viele andere Booktuber und Blogger sowas auch machen und ich es nicht neu erfunden habe :) Ich mag die Idee einfach und schaue mir sowas selbst gern an und da dachte ich, warum nicht auch mit machen?

Ich habe diese Reihe bei mir hier aber "Die zauberhaften 5" genannt, da es einfach besser zum Blog passt.

Ihr bekommt in diesen Posts immer 5 Bücher oder auch Reihen aus meinen (unseren) Regalen vorgestellt/gezeigt, die zum Thema passen, dass ihr oben in der Überschrift findet. Dabei sind gelesene Bücher, ungelesene Bücher und auch Bücher, die mein Mann empfehlen kann. Ich versuche auch, ab und an mal Bücher zu wählen, die vielleicht noch nicht so sehr bekannt sind oder auch schon was älter sind. Es soll eine gesunde Mischung werden.

Wie oft das kommt kann ich euch noch nicht sagen. Angepeilt sind aber so alle 2 Wochen ca.

Das Thema für heute ist, wie ihr unschwer erkennen könnt : High Fantasy

(Als High Fantasy bezeichnet man Bücher und Geschichten die in einer erfundenen, oft mittelalterlich wirkenden, Welt spielen. Die Umgebung, die Sprache, die Personen und auch die Geschöpfe sind frei erfunden und oft spielt auch die Magie eine große Rolle.
Das beste Beispiel hierfür ist natürlich "Der Herr der Ringe".)

Kommen wir zur ersten Auswahl meiner zauberhaften 5:


Als erstes sind mir direkt "Die Zwerge" Bücher von Markus Heitz eingefallen. Ich persönlich habe zwar erst den ersten Band gelesen, doch dieser hat mir unglaublich gut gefallen.

Markus Heitz hat eine Welt voller Abenteuer, Magie, Humor und Ehre geschaffen, dass jede Seite einfach Spaß macht.

Mein Mann liebt diese Bücher ebenfalls und hat jedes einzelne verschlungen. Es ist also auch was für die männlichen Leser.

Ihr möchtet weitere Infos und eventuell auch eine Leseprobe?



Weiter geht es mit "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss. Hierbei handelt es sich um den ersten Band der Königsmörder Chroniken. Die weiteren Bände befinden sich leider noch nicht in unserem Besitz, werden aber folgen.

Diese Geschichte ist etwas bekannter. Ich selbst habe das Buch angefangen, war aber damals nicht in der Stimmung, Denn das hier ist wirklich episch geschrieben und definitiv nichts für mal eben zwischendurch. 

Dennoch ein muss für jeden High Fantasy Fan..finde ich :)

Auch hierzu gibt es eine schöne Homepage mit vielen Infos: 



"Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan war die erste High Fantasy Reihe, die ich überhaupt jemals gelesen habe. Und sie ist auch definitiv eine der besten die ich jemals gelesen habe! Für Einsteiger in das Genre absolut zu empfehlen, aber auch "alte Hasen" werden sicher ihren Spaß haben.
Diese Geschichte ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach magisch und auf jeden Fall einen Blick wert.



Hier kommen wir nun zur Pandemia Saga von Dave Duncan. 

Diese Reihe wird von meinem Mann heiß und innig geliebt. Ich selbst habe den ersten Band bis ca. zur Hälfte gelesen und konnte mich nicht damit anfreunden. Dennoch möchte ich sie euch ans Herz legen, denn nur weil es nicht so meins ist, heißt es ja nicht, dass sie generell nicht gut ist. Und ich kann mir vorstellen, dass viele andere ihre Freude daran haben würden.
Da es diese Bücher nur noch gebraucht gibt, bekommt ihr heute ausnahmsweise mal einen Amazon Link *klick*


Und da sind wir auch schon beim letzten Buch.
"Althalus" von David und Leigh Eddings.

Dies ist das Lieblingsbuch meines Mannes und deswegen muss es natürlich mit in diesen Post :) Auf dem Foto kommt gar nicht rüber, wie zerlesen das gute Stück schon ist. Denn es wird nach wie vor regelmäßig verschlungen.

Auch ich habe das Buch mal begonnen und kann dazu sagen, dass mir der Schreibstil sehr gut gefallen hat und ich das Buch auf jeden Fall irgendwann auch lesen mag.

Wie schon erwähnt, für High Fantasy muss ich einfach in der richtigen Stimmung sein.



So, das waren die ersten zauberhaften 5. Welche Bücher würden auf eurer Liste stehen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen