Freitag, 25. September 2015

"Passion: leidenschaftlich verliebt" von S.Quinn

(© https://www.randomhouse.de/Verlag/Goldmann/4000.rhd)
"Passion: leidenschaftlich verliebt"
Passion #3
S.Quinn
Erotischer Roman
313 Seiten
8,99 Euro als Taschenbuch




ACHTUNG SPOILER!!! BAND 3!!!

Inhalt:

Seraphina ist glücklicher denn je: sie und Patrick werden heiraten! Doch als ihr klar wird, dass sie dann eine Lady wird und dafür noch einiges zu lernen hat, wird ihr doch etwas mulmig.
Auch ihre Sorge um den kleinen Bertie trübt ihre Freude ein wenig. Der Junge ist seit den schlimmen Ereignissen mit seiner Mum und Regan wieder verschlossener geworden und zieht sich in sein Schneckenhaus zurück. Sera ist verzweifelt. Wird Bertie irgendwann ein glückliches Kind sein? Und wird seine Mutter Anise noch zur Vernunft kommen?

Persönliche Meinung:

Da ist es nun, das Ende dieser Trilogie. Und wie auch die beiden Bände zuvor, habe ich dieses Buch in kurzer Zeit verschlungen. Der Schreibstil ist auch wieder so gut, dass es einfach süchtig macht. Knackige, kurze Kapitel erledigen den Rest.

S.Quinn hat es geschafft, hier nicht nur pure Erotik in ihre Trilogie zu packen, nein, alle 3 Bücher beschäftigen sich mit der tragischen Geschichte um den kleinen Bertie. Die Erotik ist zwar da, aber nebensächlich und mir hat das einfach gefallen. Der Junge tut mir so sehr leid und ich freue mich über jeden kleinen Moment, wo es ihm besser geht. Mir als Mutter ging das alles unglaublich nah und ich kann einfach nicht verstehen, wie die Mutter das alles zu lassen konnte. Natürlich wird schnell klar, dass sie seelische Probleme hat. Ich kann es trotzdem nicht nachvollziehen und bin froh, dass Bertie Sera bekommen hat.

Die Beziehung von Patrick und Sera hat mir hier wieder besser gefallen als in Band 2. Die beiden gehen liebevoll miteinander um. Es gab klitzekleine, kurze Szenen in denen sie sich mal zankten aber im großen und ganzen einfach eine sehr schöne Liebesgeschichte.

Die Hochzeitsvorbereitungen haben mir gut gefallen und ich musste oft mal schmunzeln, wenn ich mir Sera da so vorgestellt habe. Aber, sie schlägt sich verdammt gut :)
Auch ihre Eltern, besonders ihr Dad, haben mich sehr oft zum lachen gebracht. Ich finde ihren Vater wirklich einen klasse Kerl.

Patrick hat sich in diesem Band noch mehr zu nem echt tollen Typen entwickelt. Er passt so sehr auf die Menschen die er liebt auf, es ist großartig! Ja, manchmal nervt dieses bevormunden sicherlich, aber er ist eben..wie sagt man? Vom alten Schlag? Jedenfalls finde ich das sogar recht sexy und Sera kann sich zumindest sicher sein, einen großen und starken Mann an ihrer Seite zu haben, der sie auf Händen trägt.

Autorin und Übersetzerin:

S.Quinn, die mit vollem Namen Susanna Quinn heißt, arbeitete als Journalistin und Ghostwriterin, bevor sie selbst ihre ersten Romane schrieb.
Unter ihrem vollen Namen veröffentlicht sie Mystery Thriller.
S.Quinn ist verheiratet und hat eine kleine Tochter. Mit Mann und Kind lebt sie in Brighton.

Die Übersetzerin Andrea Brandl hat viele weitere Bücher übersetzt, unter anderem auch die 50 Shades of Grey Reihe von E.L. James.


Fazit und Bewertung:

Ein schöner und gelungener Abschluss der Trilogie. Die Geschichte hat mich wieder total gefesselt, war spannend, erotisch und sogar romantisch. Die Seiten fliegen in jedem Band nur so an einem vorbei.
Die Trilogie ist auf jeden Fall empfehlenswert, wenn ihr nicht zu viel Erotik in den Büchern haben wollt und es auch eine Story abseits der Beziehung geben soll.

Ich vergebe:




Für die Trilogie komplett vergebe ich ebenfalls:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen