Dienstag, 23. Februar 2016

"Talon: Drachenherz" von Julie Kagawa

"Talon: Drachenherz"
Julie Kagawa
übersetzt von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Band 2
Jugendbuch Fantasy
544 Seiten
16,99 Euro als gebundenes Buch
ebenfalls erhältlich als Ebook


!Achtung Spoiler, da 2. Band der Reihe!

Inhalt:

Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken
Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.
Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?

Autorin:

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten, die ihr im Kopf herumspukten. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Fantasy-Saga Plötzlich Feewurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenherz ist der zweite Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

(Quelle zu Bild, Inhalt und Autorin: Heyne > fliegt)

Montag, 22. Februar 2016

"Sag, dass du mich liebst" von Joy Fielding

"Sag, dass du mich liebst"Joy Fielding
übersetzt von Kristian LutzePsychothriller/ RomanGoldmann Verlag448 Seiten als Klappbroschur9,99 Euro als Taschenbuchin weiteren Ausgaben erhältlich
*Hier kaufen*

Inhalt:

Bisher war sie immer die Jägerin. Nun weiß sie, wie es ist, das Opfer zu sein.

Als erfolgreiche Privatermittlerin in Miami ist es Bailey Carpenter gewohnt, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Nachts von einem Unbekannten brutal überfallen wird. Von nun an quälen Bailey Panikattacken und Albträume, sie ist besessen von dem Gedanken, verfolgt zu werden. Und dann bemerkt sie, dass ein Nachbar im Hochhaus gegenüber sie beobachtet. Bailey ist außer sich vor Angst, denn er scheint ein makabres Spiel mit ihr zu treiben. Doch niemand will ihr glauben – selbst dann nicht, als der Mann in seiner Wohnung einen kaltblütigen Mord begeht ...

Autorin:

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller „Lauf, Jane, lauf“ waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

(Quelle zu Bild, Inhalt und Autorin: Goldmann Verlag )

Sonntag, 7. Februar 2016

Neue Schätze Januar 2016

Der erste Monat im neuen Jahr und schon so "viele" neue Schätzchen im Bücherregal. Hach. Schlecht für den SuB, gut fürs Herz.

7 tolle neue Bücher haben im Januar den weg zu mir gefunden und diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Von meinem Mann habe ich diese beiden Bücher als Überraschung nach meiner OP bekommen:


Da ich sie aber sofort gelesen habe, wandern sie erst gar nicht auf den SuB. Yay!

Ebenfalls quasi von meinem Mann (ich durfte es erst nach seinem GO kaufen) habe ich mal wieder ein Belohnbuch (-5kg) bekommen:


Ganz überraschend bekam ich noch ein Buch als Prämie von "Was liest du". Das hatte ich schon vollkommen vergessen und habe mich dann um so mehr gefreut:


Jetzt folgen noch die Rezensionsexemplare, die im Laufe des Januars zu mir gekommen sind.
Ich bedanke mich herzlich bei BlanvaletHeyne fliegt und dem Diana Verlag.

(© https://www.randomhouse.de/Verlag/Heyne-fliegt/30700.rhd)


Ende des Monats erhielt ich dann noch eine ganz tolle Nachricht. Die liebe Moni vom Blog Süchtig nach Büchern hat aufgrund einer Doppellieferung ein Rezi Exemplar zu "Witch Hunter" unter den Bloggern verlosen dürfen und ich habe tatsächlich gewonnen. Jippie!!! Daher kam auch dieser wunderschöne Neuzugang zu mir:


Das sind alle tolle Errungenschaften aus dem Januar und ich freue mich total all diese Geschichten zu entdecken.
Was kam bei euch tolles neues in die Regale?





Mittwoch, 3. Februar 2016

"Obsidian Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout

( © http://www.carlsen.de/ )
"Obsidian Schattendunkel"
Lux 1
Jennifer L. Armentrout
übersetzt von Anja Malich
Jugendbuch Fantasy
399 Seiten
18,99 Euro als Hardcover
in weiteren Ausgaben erhältlich


Inhalt:

Die 17 Jahre alte Katy zieht mit ihrer Mutter aus dem sonnigen Florida nach West Virginia und ist alles andere als begeistert. Doch nach dem Tod ihres Vaters sieht ihre Mum das ganze als einen Neuanfang und die beiden hoffen, dass jetzt alles besser wird.
Katy ist skeptisch und hat ein bißchen Angst vor der neuen Schule die sie bald besuchen soll. Wie die anderen wohl so sind? 
Als ihre Mutter ihr vorschlägt sich bei den Nachbarn einmal vor zu stellen, da dort Kids in ihrem Alter zu leben scheinen, lernt Katy die Geschwister Dee und Daemon Black kennen. Während Dee sich schnell zu einer sehr guten Freundin entwickelt ist Daemon der totale Vollidiot und behandelt sie teilweise sehr schlecht.
Und um so mehr Zeit Katy mit den beiden verbringt, um so mehr kommen ihr viele Dinge einfach komisch vor und sie ist überzeugt davon, dass nicht nur diese komische neue Stadt sondern auch Dee und Daemon ein großes Geheimnis bewahren.

Dienstag, 2. Februar 2016

Leseliste Februar 2016

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch die Bücher zeigen, die ich diesen Monat gerne lesen würde. Mit dabei sind auch die, die ich im Januar nicht geschafft habe und einige Rezensionsexemplare.
Ob ich das alles schaffe bleibt fraglich aber ich werde mich bemühen. Da manche schon angefangen sind wird es vielleicht was :)

Und das sind die Geschichten, in die ich in den nächsten Wochen eintauchen möchte:



(© https://www.randomhouse.de/Verlag/Heyne-fliegt/30700.rhd)









Drückt mir die Daumen, dass ich zumindest vielleicht einen Großeteil davon schaffe :D


Montag, 1. Februar 2016

Bücherzauber Januar 2016

Juhu der erste Monat im Jahr 2016 ist geschafft. Ich persönlich bin ja gar kein Freund vom Monat Januar, auch wenn mein Sohn in eben diesem Geburtstag hat. Das ist natürlich toll! Aber der Rest? Dies Jahr kam dann auch noch eine OP bei mir dazu und ach, ich mag ihn einfach nicht. 

Dafür konnte ich lesetechnisch total punkten. Zumindest für meine Verhältnisse. Ich hatte ja eine totale Flaute in den letzten Monaten und habe gehofft, dass es ab Januar wieder besser wird. Und ich muss sagen, dass ich doch sehr zufrieden bin.

Hier kommt meine Statistik:

Gelesene Bücher: 7
Gelesene Seiten: 2609, das macht ca. 84 pro Tag
Neuzugänge: 8
SuB Stand zum 01.02.2016: 194

Ok, am SuB...arbeiten wir noch xD