Montag, 4. Juli 2016

Buchfresserchens Montagsfrage 04.07.2016


Auch heute gibt es wieder eine neue Frage auf dem Blog Buchfresserchen.

Und heute geht es um Leseproben, denn die Frage lautet:

Liest du auch Leseproben, um zu entscheiden, ob du ein Buch liest oder entscheiden nur Titel und Klappentext?

Das kann ich ganz fix beantworten, denn ich lese zu 95% keine Leseproben.
 Ich habe zwar jede Menge die sich so angesammelt haben aber lesen...hm nee. Was eigentlich blöde ist, denn ich glaube ich hätte schon einiges an Geld gespart, wenn ich mal Leseproben lesen würde.

Bei mir ist allerdings neben Titel und Klappentext das Cover ein ganz häufiger Grund für den Kauf eines Buches.

Wie ist es denn bei euch?

Eure Anika

Kommentare:

  1. Die Story ist wichtig, danach kommt das Cover für mich. Leseproben nehme ich gern mit, lese sie und werfe sie in den Müll - sonst liegen sie nur rum. Besonders, um sich an neue Genres heranzutrauen, sind Leseproben sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Danke für deinen Kommentar. Ja da hast du vollkommen recht. Für neue Genres ist sowas perfekt :) Soweit habe ich noch gar nicht gedacht.

      Liebe Grüße,
      Anika

      Löschen