Sonntag, 10. Juli 2016

Halbjahresrückblick 2016

Hi meine Lieben!

Kaum zu glauben aber ja, ein halbes Jahr von 2016 haben wir schon wieder geschafft. Wo ist denn nur die Zeit geblieben? Rasen die Tage an euch auch so vorbei?

Jedenfalls dachte ich, dass ich ja mal schauen könnte wie das erste halbe Jahr denn so für mich lief. Denn gefühlt habe ich irgendwie kaum was gelesen. Aber ich habe tatsächlich genau 30 Bücher bis Ende Juni geschafft. Bei einem Jahresziel von 60 ist das doch perfekt :D

Also hier eine kleine Statistik:

Gelesene Bücher: 30
Gelesene Seiten: 12.923 (also hm das könnte echt mehr sein!)
Neuzugänge: 47 (ach du Schreck!)
SuB Stand Januar 191, SuB Stand jetzt 181...also immerhin 10 weniger. Aber nur weil ich großzügig aussortiert habe
Challenges: die meisten leider abgebrochen. Momentan habe ich einfach wenig Lust auf Challenges. Auch wenn ich viele ganz großartig finde. Ich bin ehrlich gesagt etwas zu faul das ganze "zu pflegen".... schäm

Also mit den 30 Büchern bin ich natürlich sehr zufrieden. Mein Ziel von 60 kann ich also noch erreichen. 
Die gelesenen Seiten sind mir eindeutig zu wenig. Das lesen manche ja in 2 Monaten. 
Und die Neuzugänge tja reden wir nicht drüber. Schuld ist da quasi der Mai in dem ich 20 neue Bücher hatte. Aber ich mach mir nix vor. Selbst ohne den Mai hätte ich fast so viele Bücher neu wie ich gelesen habe. Und irgendwie wollte ich das doch dies Jahr ändern. Aktuell bin ich wieder auf einem guten Weg dank meiner Challenge. Aber allgemein würde ich sagen, dass ich mein SuB Ziel von 150 Büchern Ende des Jahres wohl nicht mehr erreichen kann...

Nun möchte ich euch natürlich noch meine Tops und Flops zeigen. Flops hatte ich Gott sei Dank nicht so viele. Zwar haben mich einige Bücher enttäuscht aber so richtige Flops hatte ich nur 2. Und das sind diese hier:



 


















Beide Bücher bekamen nur 2 Eulchen von mir und konnten mich leider gar nicht überzeugen.

Gute Bücher hatte ich dagegen viele. Ich habe hier die rausgesucht die ich wirklich am allerbesten fand:








 



















Mit diesen Büchern hatte ich wirklich ganz besonders tolle und meist auch lange Lesezeit. Gerade die historischen Bücher sind ja nicht mal eben mit einem Haps gelesen. Und da finde ich es dann besonders klasse, wenn jede Seite mich begeistern kann.

Wie lief denn euer erstes halbes Jahr? Habt ihr eure Ziele erreicht? Und was waren eure Tops und Flops?

Liebste Grüße,

eure Anika

Kommentare:

  1. Huhu,

    danke für den schönen Rückblick :) Ich bleibe gleich mal Leserin!
    Von der Royal-Reihe hört man ja eigentlich nur zwei Meinungen: begeistert oder schlecht. Ich denke, diese Reihe ist nichts für mich. Aber mit "Glück und Glas" hast du mich neugierig gemacht, das wandert mit auf meine Wunschliste.
    Und wegen deinem SuB: Mach dir keinen Kopf, das kennen wir doch alle :)
    Ich habe in diesem Jahr bereits 84 Bücher gelesen (mein Ziel sind 120), aber ich habe derzeit auch mehr Zeit als geplant...

    Liebe Grüße
    Jasmin von buch-leben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und auch, dass du Leserin geworden bist <3 Ich schaue mich gleich auch mal bei dir um. Kannte deinen Blog nämlich auch noch nicht :)

      Glück und Glas ist wirklich eine sehr schöne Geschichte und mal etwas ganz anderes. Ich hoffe, dass es dir auch gefallen wird und du daran ebenfalls viel Lesefreude haben wirst.
      84 Bücher, wow klasse :) Das ist wirklich schon super :)

      Liebe Grüße,
      Anika

      Löschen