Freitag, 1. Juli 2016

"Sweet Seventeen: Oder wie mich mein Leben auf den Arm nimmt" von Sophie M. Hall


"Sweet Seventeen: Oder wie mich mein Leben auf den Arm nimmt"
Sophie M. Hall
Band 1
Young Adult Kurzroman
ca. 50 Seiten
aktuell 0,99 Euro als Ebook


Inhalt:

Sam Johnson hat es nicht leicht. Sie muss sich mit der High School, den Stimmungsschwankungen ihrer besten Freundin und einem undurchschaubaren Typen herumschlagen. Was will Daniel wirklich? Etwas Festes oder doch nur eine Bettgeschichte? Sie wird Klartext mit ihm reden müssen. Doch wird Daniel zu ihr stehen, oder wird er sie fallen lassen?

(Bildquelle: Autorin, Quelle Inhalt: Amazon)

Persönliche Meinung:

Was für eine süße Geschichte!
Von der ersten Seite an war ich total begeistert und habe sprichwörtlich meinen E-Reader inhaliert.
 Es hat so viel Spaß gemacht über Sam und Daniel zu lesen, dass ich richtig traurig war, als es zu Ende war. Und damit kann ich hier auch schon vorneweg nehmen, dass ich diese Reihe auf jeden jeden jeeeeden Fall weiter lesen möchte!

Der Schreibstil von Sophie M. Hall gefällt mir einfach nur total gut. Man ist sofort drin in der Geschichte und möchte einfach immer weiter lesen und wissen was als nächstes kommt.

Unsere Protagonistin Sam ist so sympathisch. Ich mochte sie sofort. Auch wenn ich sie im Laufe der Seiten gern das ein oder andere mal geschüttelt hätte! Aber dann dachte ich wieder: ach Mensch wie hättest du in dem Alter denn reagiert? Und irgendwie konnte ich sie ja auch verstehen.

Bei Daniel war ich mir am Anfang unsicher. Mag ich ihn? Oder eher nicht? Ist er ein toller Typ? Ist er ein Arsch?
Was ihn angeht habe ich wirklich viele Meinungen gehabt. Was er dann für mich letztendlich ist möchte ich natürlich nicht verraten. Da macht ihr euch am besten ein eigene Bild :)

Sams beste Freundin mag ich leider nicht so. Aber wer weiß vielleicht ändert sich diese Meinung noch. Und ich finde es ja auch immer sehr positiv, wenn viele verschiedene Arten von Charakteren mit dabei sind. Alle mögen ist ja auch langweilig oder?

Um nicht zu viel zu verraten werde ich auf mögliche weitere Personen nicht eingehen.

Die Geschichte finde ich wirklich sehr süß. Und wer denkt, dass das hier wieder eine typische "Liebes Mädchen verliebt sich in den bösen Jungen" Geschichte ist...nein, ist es nicht. Zumindest bisher nicht.

Fazit und Bewertung:

Ein wirklich toller Auftakt der Reihe. Macht sowas von Lust auf mehr und ich freue mich, dass der nächste Teil schon im September erscheint. Denn ich möchte wissen, wie es weiter geht.

Ich bin ja oft nur schwer für kurze Romane zu begeistern. Meist kommt eben doch nicht viel rüber auf den wenigen Seiten. Oder alles passiert dann auf den letzten beiden Seiten. Aber hier ist das echt anders und ich hatte sehr viel Spaß und Freude beim lesen.

Daher vergebe ich



Kommentare:

  1. Hallo Anika, :)
    der Titel und auch das Cover haben mich gleich angesprochen. :)
    50 Seiten sind allerdings echt nicht viel. Ich habe Kurzgeschichten bisher eher so mit mindestens 80-100 Seiten gelesen. Aber du klingst wirklich sehr begeistert. :)
    Sind denn die nächsten Bände auch so kurz oder wie wird das aussehen? Weißt du da vielleicht näheres? :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      Ich antworte mal selber ;)

      Stimmt, 50 Seiten sind für eine eigenständige Geschichte wirklich nicht viel! In ein, zwei Stunden ist man durch. Ich hab auch lange mit mir gehadert, ob ich die Geschichte nicht lieber zusammenhängend rausbringen oder ausbauen soll, aber beides hat mir nicht so zugesagt. Noch mehr Nebenhandlung und Unwichtiges einzubauen, nur um die Seiten zu strecken, erschien mir unsinnig, und die Geschichte ist von ihrer Struktur her eher für mehrere Teile ausgelegt. Als ein zusammenhängendes Werk würde es eher wie ein Flickwerk wirken. Daher wurde es dann ein eigenes, ganz kurzes Werk für den günstigsten Preis, den Amazon zulässt ;)

      Die nächsten Teile werden in etwa gleich lang - eher ein bisschen länger, aber nicht viel.

      Wenn du dir unsicher bist, kannst du das Buch auch einfach kaufen und wenn du am Ende feststellst, dass die Geschichte zwar gut war, aber dich für 1 Euro nicht lange genug gefesselt hat, kannst du sie bei Amazon ja problemlos zurückgeben :) Bei Kindle Unlimited könnte man auch kostenlos lesen ;)

      Liebe Grüße
      Sophie M. Hall

      Löschen
    2. Hi Marina :)
      Wie du siehst ist mir die Autorin schon zuvor gekommen und hat alles beantwortet :) Ich kann dir die Geschichte wirklich empfehlen sie wird dir sicher gefallen :)

      Liebe Grüße,
      Anika

      Löschen