Freitag, 14. April 2017

Currently Reading April '17

Hi meine Lieben =)

Erst einmal wünsche ich euch und euren Lieben schöne Feiertage. Was habt ihr schönes vor? 
Lasst es euch gut gehen und genießt die Zeit. Und denen, die arbeiten müssen, drücke ich die Daumen, dass es nicht zu stressig wird.

Heute möchte ich euch kurz zeigen, welche Bücher ich aktuell lese. Finde dieses Format bei anderen Bloggern und Booktubern total klasse und hab mir das daher einfach mal "geklaut" xD

Damit das hier nicht all zu lang wird zeige ich euch "nur" 4 Bücher. Ich habe allerdings bedeutend mehr angefangene Bücher. Unter anderem auch Sachbücher in denen ich immer mal wieder lese und Hörbücher. Regelmäßig beschäftige ich mich aber in der letzten Zeit mit diesen 4 Büchern:

Zum einen lese ich "Spiel der Zeit" von Jeffrey Archer. Dies ist der erste Band der Clifton Saga und ich lese das Buch gemeinsam mit meinem Mann. Wir lesen täglich ca. 60 Seiten in den Buch und es gefällt uns beiden absolut gut. Ich freue mich jeden Tag auf den nächsten Abschnitt und hoffe insgeheim immer, dass er sagt wir lesen noch weiter :D
In dem Buch geht es um Harry Clifton und seine Familie und Freunde. Das ganze spielt ab 1927 in England. Man erfährt aus verschiedenen Perspektiven etwas über die jeweiligen Charaktere aber vor allem auch immer wieder über Harry. Das ganze birgt jede Menge Geheimnisse und man fragt sich auf jeder Seite was denn nun wohl wieder passiert. Wir spekulieren fleißig wie da was zusammen hängt. Der Schreibstil trägt dazu bei, dass man eigentlich gar nicht aufhören will zu lesen.
Ich freue mich jedenfalls, wenn es heute weiter geht. Aktuell bin ich hier auf Seite 363 von 558. Also ein paar Seiten bleiben noch :-)


Dann lese ich noch "Das Lied der Königin" von Elizabeth Chadwick. Das ist der erste Band der  Alienor-Trilogie. Und auch von diesem Buch bin ich mehr als begeistert. Aktuell befinde ich mich auf Seite 269 von 641 und ich freue mich wahnsinnig, dass ich noch so viele Seiten vor mir habe.
Wir erleben hier die Geschichte von Alienor von Aquitanien die ja schon sehr jung mit Louis von Frankreich verheiratet wurde. Und natürlich ist ihr Leben von da an sehr kompliziert und auch nicht einfach. Vor allem nicht da die beiden sehr früh König und Königin werden.
Wir begleiten Alienor durch mehrere Jahre und ich kann auch für dieses Buch bisher nur eine absolute Empfehlung aussprechen. Meine Angst ich könnte mit dem Schreibstil vielleicht nicht klar kommen war absolut unbegründet. Man fliegt nur so durch die Seiten und kann alles sehr gut verstehen.

Das 3. Buch lese ich im Rahmen einer Leserunde auf  Lovelybooks. Dort habe ich nämlich das Ebook "Aimées geheimer Wunsch" von Kelly Doust gewonnen. Hierbei handelt es sich um eine Geschichte, die sich in verschiedenen Zeitebenen abspielt. Alles dreht sich um den Kragen der jungen Aimée aus dem 19. Jahrhundert. Dieser birgt ein Geheimnis und eine lange Geschichte, der Maggie (aus unserer Zeit) auf den Grund gehen möchte. Ich bin aktuell auf Seite 141 von 316 (das Buch hat eigentlich mehr Seiten aber die App in der ich es lese zeigt es anders an) und mir gefällt es bis dato sehr gut. Ich bin gespannt, was da noch alles kommt.



Zu guter Letzt möchte ich euch noch mein "Badezimmer Buch" zeigen. Ich habe immer ein Buch im Bad liegen. Das lese ich dann in der Wanne oder bei naja längeren Klositzungen xD Ihr kennt das ja.
Es handelt sich hierbei um "Die Kaffeemeisterin" von Helena Marten. Also ja, auch ein historischer Roman. Aktuell habe ich wieder viel Freude an diesem Genre.
In dem Buch geht es um Johanna, die nach dem Tod ihres Mannes das Kaffeehaus weiter betreibt. Leider läuft nicht immer alles nach Plan und ihr werden auch Steine in den Weg gelegt. Man versucht sie zu ruinieren um sie und das Kaffeehaus los zu werden. Das ganze spielt 1729 in Frankfurt.
Auch dieses Buch gefällt mir bisher ganz gut. Wenn man nach dem Klappentext geht müsste da noch einiges passieren. Ich bin aktuell auf Seite 117 von 512 und warte schon, wann das denn eintreffen wird. Finde daher auch ein wenig, dass die Geschichte sich ein bißchen zieht. Ich mag es nicht so gern, wenn hinten geschrieben wird was passiert und das dann erst in der Hälfte oder noch später kommt. Nimmt doch irgendwie auch die Spannung ein wenig weg.
Aber der Schreibstil ist klasse und ich mag auch die Protagonistin. Mal schauen, wie es weiter geht.

So, das waren die 4 aktuellsten Bücher. Ich hoffe jetzt über die Feiertage das ein oder andere beenden zu können und den Stapel angefangener Bücher so etwas zu verkleinern. Habe nämlich gerade mal geschaut und es sind 12 Stück. 2 davon sind Hörbücher. Macht aber trotzdem noch 10. Viel zu viel wenn ihr mich fragt. Vor allem weil wohl nächste Woche ein paar neue Schätze einziehen, die ich dann auch sofort lesen möchte. Also heißt es bis dahin: fleissig lesen!

Was lest ihr denn aktuell? Und lest ihr auch mehrere Bücher parrallel? Oder lieber nicht?

Bis bald,

eure Anika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen