Samstag, 8. April 2017

"Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas






"Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen"
Band 1

Sarah J. Maas
übersetzt von Alexandra Ernst
Jugendbuch; Fantasy
480 Seiten
18,95 € als Hardcover
ebenfalls erhältlich als Ebook und als Hörbuch



Inhalt:

Die junge Jägerin Feyre wird ins sagenumwobene Reich der Fae entführt.
Nichts ist dort, wie es scheint.
Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu Retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

(Quelle: dtv Verlag )

Persönliche Meinung:

Dieses Buch war ein reiner Coverkauf *schäm* Ja ich gestehe. Ich liebe dieses Cover so unglaublich und könnte es ständig ansehen. Ich MUSSTE es haben. Dann kamen die ersten sehr positiven Meinungen und das hat mich dann dazu bewogen schon leicht quengelig zu werden. Mein Mann hat mich dann erlöst und ist mit mir los gefahren. Denn unser kleiner Buchladen hier hatte das Buch leider nicht *schnief*
Und was soll ich sagen? Schon auf der ersten Seite wusste ich, dass ich wohl auch den Inhalt des Buches lieben werde und nicht nur sein Aussehen.

Was für ein unglaublich toller Schreibstil! Ich kannte ja (shame on me) noch kein Buch von Sarah J. Maas. Den ersten Band von Throne of Glass habe ich zwar als Hörbuch, aber mit der Sprecherin wurde ich nicht warm. Also war ich völlig ahnungslos was mich da erwartet.
Absolut schockverliebt ab Seite 1!
Ich muss grad ein wenig durchatmen um hier nicht den totalen Fangirlmodus an zu werfen :D Gar nicht so einfach :D

Kommen wir also wieder etwas auf den Boden *durchatmen*

Wie eben schon erwähnt hat die Autorin einen unglaublich tollen Schreibstil. Sie schafft es, dass man sich komplett in die Geschichte fallen lassen kann. Meine Fantasie lief auf Hochtouren um jedes geschriebene Wort in Bilder zu verpacken und so noch intensiver diese ganze Welt zu erleben zu können.
Es ist so detailreich geschrieben aber dennoch eben nicht zu viel, so dass es langweilig oder langatmig wird. Es ist einfach perfekt ausgearbeitet und so entsteht eine wundervolle Atmosphäre.

Und nicht nur die Geschichte an sich hat mich verzaubert, nein, auch die Charaktere sind großartig! 

Zum einen haben wir natürlich unsere Protagonistin Feyre. Sie ist so toll. Einfach ein Charakter den ich sofort in mein Herz geschlossen habe.
Sie ist sehr willensstark und teilweise "hart" (muss sie ja auch, sie trägt so viel Verantwortung) aber gleichzeitig hat sie auch so viel Gefühl in sich. Man kann so oft mit ihr fühlen und ihr denken verstehen. So gelang es mir auch eine Bindung zu ihr auf zu bauen, was das lesen noch einmal um so schöner macht.
Außerdem liebe ich weibliche Charaktere mit Bogen. Klingt total doof, weiß ich auch. Aber ich liebe es einfach.

Im Reich der Fae begegnen wir dann natürlich auch noch weiteren Charakteren. Unter anderem natürlich Tamlin, Lucien und Rhysand, die alle absolut toll sind. Hach.
Ich könnte gerade nicht einmal sagen, wer mein Liebling ist. Vielleicht führt Tamlin minimal. Ja, doch. Ich würde sagen es ist Tamlin der mein Herz erobert hat. Ich würde hier so gerne schreiben warum das so ist. Aber ich glaube jedes Wort wäre zu viel und ich würde euch einfach zu viel von der Geschichte weg nehmen. Denn hier gibt es so viel zu entdecken und ich selbst hatte das Glück, so gut wie nichts vorher zu wissen und vollkommen "blind" alles auf mich zu kommen zu lassen. Und das war einfach toll.

Natürlich gibt es im Reich der Fae auch Kreaturen. Auch diese waren sehr gut beschrieben und man konnte sich vorstellen wie sie aussehen.

Für mich ist dieses Buch eines der besten Bücher die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Nein, die ich überhaupt je gelesen habe. Und es gehört nun zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.
Für mich einzigartig toll geschrieben. So spannend und gleichzeitig voller Gefühl und auch immer wieder sehr humorvoll. Ich habe lachen können und an einigen Stellen auch ein paar Tränchen verdrücken müssen, weil es mich einfach so sehr berührt hat. Und ich bin eigentlich kein Mensch, der bei Büchern schnell mal weint. Aber hier war es so...mitten ins Herz. Und ab und an dann auch mal quetschen.

Ich war richtig traurig, als das Buch zu Ende war und ich mich erst einmal von allen verabschieden und diese Welt verlassen musste *schnief*
Ich werde sicher sofort den Buchladen stürmen, sobald Band 2 erscheint.



Fazit und Bewertung:

Dieses Buch ist für mich einfach perfekt. Es ist nicht nur optisch eine Schönheit sondern auch von innen.
Eine so schöne Geschichte die einfach alles bietet, was ich von einem Buch "erwarte". Toller Schreibstil, tolle Charaktere, die richtige Dosis von Liebe, Spannung und Humor...was will man mehr? 
Ich freue mich wahnsinnig auf den zweiten Band und werde in der Zwischenzeit die anderen Bücher der Autorin lesen. Sarah J. Mass hat einen neuen Fan =)





Leider geht mein Bewertungssystem nur bis 5....ich würde gerne 10 oder ach 100 oder....unendlich vergeben...aaaaber dem ist ja nicht so und deswegen von mir:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen