Samstag, 3. Juni 2017

Anikas Lesemonat Mai 2017


Hi meine Lieben =)

Und wieder ist ein Monat vorbei gedüst und es wird Zeit für einen Monatsrückblick.
Bei mir hier wird dieser nicht all zu lang werden, denn der Mai ist leider nicht sehr lesereich gewesen. Das ist aber teilweise dem guten Wetter geschuldet, denn man nutzt die Zeit ja dann schon eher draußen. Vor allem haben wir es genossen abends noch einmal eine große Runde mit dem Hund zu gehen und sie noch einmal so richtig aus zu powern, wenn die Sonne nicht mehr knallt. Lesen da also Fehlanzeige xD

Kommen wir also zu der kleinen und bescheidenden Statistik:

3 gelesene Bücher
insgesamt 1406 Seiten (ca. 45 Seiten am Tag)
7 neue Bücher
SuB Stand: 185

Alle 3 Bücher habe ich bereits rezensiert und werde daher nicht mehr ganz soooo ausschweifend berichten und euch die Rezis verlinken.



Als erstes habe ich "Hygge" gelesen. Ein Sachbuch über die glückliche Lebensweise der Dänen.
Mir hat das Buch gut gefallen und ich konnte einiges daraus mitnehmen und auch schon umsetzen. Falls ich es mir nicht einbilde...bin ich tatsächlich schon etwas gelassener geworden und versuche schöne Momente zu schaffen und auch zu genießen. Wann immer es geht =)





Weiter ging es mit dem Abschluss einer Trilogie: "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs.
Dieses Buch ist mein Monatshighlight. Die ganze Trilogie ist ein Highlight und ich kann die Bücher wirklich empfehlen,
Es handelt sich hier um historische Romane. Band 1 spielt vor dem 1. Weltkrieg, Band 2 während und der 3. Band nach. Alle 3 Bände haben mir gut gefallen und ich habe sie verschlungen.
Hier verlinke ich euch die Rezension zum ersten Band, damit ihr euch nicht spoilert :-)




Das letzte Buch im Mai war ebenfalls ein historischer Roman in Richtung Familiengeheimnisse.
"Die Sanduhr unserer Liebe" von Kate Riordan.
Auch das war ein richtig richtig schönes Buch. Es hat mir unheimlich gut gefallen und ließ sich sehr gut lesen. An vielen Stellen war ich sehr berührt und oft auf der falsche Fährte. Eine klare Empfehlung!







Ja, das wars schon. Im Juni wird das sicher wieder mehr, denn ich nehme ja an der 30 Days of Reading Challenge teil und da steht ja jeden Tag lesen auf dem Plan. So kommen sicher ein paar Seiten zusammen.

Wie lief es denn bei euch im Mai?

Bis bald,
eure Anika


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen