Dienstag, 20. Juni 2017

"Begin Again" von Mona Kasten

"Begin Again"
Mona Kasten
Again Reihe Band 1
New Adult
484 Seiten
12 Euro als Paperback
ebenfalls erhältlich als Ebook und Hörbuch




Inhalt:


Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …


(Quelle: Lyx Verlag)



Persönliche Meinung:

Schon länger habe ich ein Auge auf diese Reihe geworfen und nun war es endlich so weit. Spontan hatte ich mir das Buch Anfang des Monats gekauft und ziemlich zeitnah gemeinsam mit einer Freundin gelesen.

Als erstes fiel mir der Schreibstil positiv auf. Das Buch lässt sich wirklich unglaublich flüssig lesen. Man fliegt einfach nur durch die Seiten und gerade für die jetzigen warmen Sommerabende finde ich sowas einfach mehr als perfekt. Außerdem bringt Mona eine tolle Atmosphäre rüber und ich finde man merkt an vielen kleinen Details, dass sie viel Persönlichkeit mit in die Geschichte gebracht hat.

Ich habe Monas Videos lange geschaut und nicht nur die über Bücher sondern auch ihre Vlogs die sie auf einem zweiten Kanal veröffentlicht hatte. So viele Kleinigkeiten in dem Buch haben mich an Mona erinnert und ich finde das unheimlich toll. Daran merkt man, mit wie viel Liebe sie das Buch geschrieben hat.

Kommen wir zu unseren beiden Protagonisten: Allie und Kaden.

Allie "flieht" von zu Hause um ihr Leben endlich so zu leben, wie sie es möchte. Und nicht wie ihre reiche, piekfeine Mum es für richtig hält. Also geht sie auf eine Uni, die schön weit weg von zu Hause ist. Schnell bemerkt man auch, dass weitere Dinge passiert sein müssen, vor denen Allie weg läuft.
Bei der Wohnungssuche trifft die sensible, emotionale Allie nun auf Kaden, den Bad Boy. Der erste Eindruck, den man von Kaden bekommt, ist wirklich nicht ganz soooo toll. Aber recht schnell zeigt auch er, dass er ein Herz hat und was soll ich sagen...MEIN Herz hat er ziemlich schnell erobert :D Ich fand Kaden einfach toll. Manchmal wollte ich ihn...erwürgen. Aber dann...seufz. Ihr kennt das.

Im Verlauf der Geschichte lernen wir also die beiden näher kennen und auch Allie und Kaden lernen sich näher kennen. Und natürlich knistert es da auch ganz schön. Wenn da nicht diese Probleme wären, die beide mit sich rumschleppen.

An manchen Stellen ist die Geschichte natürlich sehr klischeehaft, wie eben all diese Geschichten so sind. Bad Boy und sensibles Mädel und irgendwer hat so viel schreckliches erlebt, dass eine Beziehung unmöglich scheint usw. Ich habe direkt vor diesem Buch ein anderes New Adult Buch gelesen und so fiel es noch mehr auf, dass die doch alle gewisse Ähnlichkeit haben und meist nach einem Schema ablaufen. Für gewöhnlich macht mir das aber nichts aus. Da es hier so kurz nacheinander war, empfand ich es als etwas störend. Aber das war eben nur mein Gefühl beim lesen.

Die Geschichte an sich hat mir im großen und ganzen sehr gut gefallen. Wie schon erwähnt finde ich den Schreibstil großartig und mochte alle Charaktere (auch die Nebencharaktere) total gern.
Zum Ende hin war ich nicht mehr ganz mit Allie auf einer Wellenlänge. Es ging mir dann mit der "Auflösung" auch alles etwas zu schnell, was ich schade finde. Aber irgendwann muss ein Buch ja enden :D

Fazit und Bewertung:

Ich hatte beim lesen von "Begin Again" wirklich viel Spaß und wurde gut unterhalten.
Ich bin gespannt auf den 2. Band. Denn da geht es um Charaktere, die ich auch schon hier in diesem Buch unheimlich mochte. Ich freue mich darauf  ihre Geschichte zu erleben.

Von mir bekommt "Begin Again" 4 Pfötchen =)




1 Kommentar:

  1. Ich fand diesen ersten Teil einfach nur genial. War die erste deutsche Autorin, die mich wirklich richtig überzeugt hat in dem Genre :)

    AntwortenLöschen