Samstag, 24. Juni 2017

[Challenge] 30 Days of Reading - Woche 3



Hi meine Lieben =)

Als erstes wünsche ich euch ein schönes Wochenende. Ich hoffe ihr habt viele schöne Momente und könnt die Tage genießen.

Heute habe ich für euch mein Update der 3. Challengewoche. Diese ging vom 16.06.17 bis zum 22.06.17.

Leider war diese Woche nicht so erfolgreich. Ich bin zwar immer noch dabei jeden Tag zu lesen, aber die letzten Tage waren es immer nur ein paar Seiten abends, damit die Challenge nicht vorzeitig floppt.

Gelesen habe ich insgesamt 201 Seiten und 3% in einem Ebook.

Der Grund dafür ist ein kleiner Unfall meines Sohnes, der mich emotional wirklich sehr aufgewühlt hat. Es geht ihm gut soweit. Aber der Schreck war groß und das ganze drum herum (ihm wurde nicht geholfen obwohl was in seinem Bein fest hing und er um Hilfe fragte usw.) hat mich einfach stark zum nachdenken gebracht. Ich weiß, dass wir eigentlich keinen Grund zum jammern haben. Wir sind alle soweit gesund, haben ein Dach über dem Kopf, immer was zu essen... trotzdem wirft einen sowas aus der Bahn und ich habe mir so viele Gedanken gemacht. Über das sinnvolle nutzen der Zeit. Zeit mit unseren Liebsten. Womit verschwendet man diese Zeit oft... und warum meint man eigentlich so oft, dass materielle Dinge einen glücklich machen? Tun sie nicht. Nicht so sehr wie die Menschen die wir lieben und die uns ebenfalls lieben. Und im Gegenzug dazu: warum "verschwendet" man manchmal so viel Zeit für Dinge und Menschen, die das Leben eben nicht bereichern. Vielleicht sogar Negatives in uns auslösen.
Dieses Gedankenchaos und die über 30 Grad (die sich übrigens ganz wunderbar gestalten lassen mit einem 12jährigen der nicht laufen kann....nicht) haben mich einfach beim lesen blockiert. 
Vielleicht wird es jetzt wieder besser. Ich hoffe. Ich denke xD

Nun zeige ich euch noch kurz in welchen Büchern ich gelesen habe:







Beendet habe ich keins davon. Das wird dann hoffentlich in Woche 4 der Fall sein :-)

Was habt ihr so gelesen in den letzten Tagen?

Bis bald,
eure Anika

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche deinem Sohn gute Besserung und dir viel Kraft für ihn da zu sein.
    The girl before klingt so gut - leider lässt mein SuB Neuzugänge gerade nur in sehr geringen Mengen zu.
    Ich lese gerade Giants(2) - Zorn der Götter
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen