Mittwoch, 14. Juni 2017

"Wait for you" von J.Lynn





"Wait for you"
J. Lynn
übersetzt von Vanessa Lamatsch
Band 1 von aktuell 7
New Adult
448 Seiten
9,99 Euro als Taschenbuch
ebenfalls erhältlich als Ebook


Inhalt:

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

(Quelle: Piper Verlag)


Persönliche Meinung:

Da ich in letzter Zeit wieder vermehrt Lust auf New Adult Geschichten habe, habe ich mir auf Empfehlung endlich "Wait for you" zugelegt. Da ich den Schreibstil der Autorin schon von Jugendbüchern kenne (Jennifer L. Armentrout), wusste ich eigentlich, dass ich damit nichts falsch machen kann.
Gelesen habe ich das Buch in einer Leserunde mit 3 anderen Mädels und wir hatten einiges zu diskutieren.

Wie schon vermutet hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen. Es lässt sich locker und flüssig lesen. Eben genau das richtige für den Sommer. Bei Wärme habe ich nämlich immer das Problem mich nicht richtig konzentrieren zu können und da hänge ich an manch einem "schweren" Buch schon mal eine ganze Weile. Deswegen greife ich da gern auf so etwas zurück.

"Wait for you" war bis zur ca. der Hälfte ein absolut perfektes Buch. Ok, das hört sich jetzt negativ an. Mein ich aber gar nicht so wirklich negativ. Nicht direkt xD Mittig bzw. mittig zum Ende hin hatte ich leider einen kleinen Hänger und mir ging unsere Protagonistin eeeetwas auf die Nerven. Ich mochte Avery eigentlich total. Weil sie nicht das kleine Naivchen war, was sich ohne nachdenken dem Bad Boy hingibt. Aber, wer ist schon perfekt...niemand. Und so auch nicht Avery. Ich war ein paar Kapitel leider gar nicht mehr so dicke mit ihr und einigen meiner mitlesenden Mädels ging es auch so.
Ja, sie ist erst 19 bzw. 20 und ja ich bin fast 15 Jahre älter und sehe es vielleicht anders. Und natürlich hat sie ja für alles ihre Gründe. Trotzdem. Mir hat es einfach nicht gefallen und war für mich ein kleiner "Killer". Auch, wenn es natürlich wichtig für den Verlauf der Geschichte war. Zum Ende hin war ich wieder best friends mit ihr und sie hat alles wieder gut gemacht xD

Cam, unser männlicher Hauptcharakter, hat mir auch absolut zugesagt. Manchmal fand ich ihn etwas komisch. Und ich gebe zu, dass ich ihm nicht vertraut habe. Ich dachte irgendwas muss doch da faul sein. Man hat ja da auch immer gleich Hardin mit seiner Wette vor Augen xD (Aus der After Reihe falls jetzt jemand hier nicht weiß wen ich meine). Aber, Cam konnte mein Vertrauen gewinnen und ich finde ihn jetzt nach beenden des Buches schon fast perfekt. 

Nebencharaktere gibt es natürlich auch. Averys neue Freunde, Cams Freunde, Cams ehemalige Liebschaften und die Eltern der beiden.
Cams Familie ist ein absoluter Traum. So tolle Menschen. So herzlich und offen. 
Averys Familie dagegen...was bitte ist das denn für eine Mutter? Sie hat die Anrede Mutter in meinen Augen nicht mal verdient. Ich war entsetzt. Wirklich entsetzt. Und frage mich, ob es so Mütter wirklich gibt? Leider kann ich euch hier nichts genaueres zu sagen, da ich sonst wirklich spoilern würde. Aber, wenn ihr das Buch selbst lest, werdet ihr schnell wissen was ich meine. Was für eine schreckliche Person. Ich habe mich so aufgeregt. Puls! 

Fazit und Bewertung:

Alles in allem hat mir "Wait for you" sehr gut gefallen. Toll geschrieben, toll zu lesen und keine nervenden Charaktere. Bis auf so manche Entscheidungen und Handlungen von Avery.
Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter lesen und freue mich auf den nächsten Band. Ich weiß noch nicht um wen es dort geht und bin gespannt.

Ich vergebe 4 Pfötchen ❤





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen